Menü
Adventure, Survival & Tracking
  • PREPPING

Black-Out-Box

     Es ist ein großer Vorteil, eine Black-Out-Box griffbereit zu haben, auch wenn Stromausfälle in Ihrer Umgebung nicht auf der Tagesordnung stehen. Während die meisten Stromausfälle von kurzer Dauer und wenig lästig sind, es bedarf nur wenig Zeit und Geldmittel, um sich darauf vorzubereiten. 

Werbung

Camping Online Shop & Outlet
Alles fürs Outdoorabenteuer

Was ist eine Black-Out-Box?

     Einfach gesagt, eine Black-Out-Box ist ein kleiner Behälter mit Haushaltsgegenständen, welcher  Ihre Handlungsfähigkeit erhält und schnellen Zugang zu einer Lichtquelle sicherstellt - sollte es zu einem längerfristigen Stromausfall kommen. Erstellen Sie Ihre Black-Out-Box noch heute!

Black-Out-Box

Notwendigkeiten

  • Lichtquellen: Hier sollten Sie sich zwei Optionen offenhalten. Eine Lichtquelle für den stationären Einsatz, sowie einen mobile Lichtquelle (z.B. Stirnlampe). Achten Sie auch auf deren Energieversorgung: werden Batterien benötigt? Wenn ja, sorgen Sie für eine entsprechende Bevorratung.
  • Energieversorgung: Bei längerfristigen Stromausfällen kann der Zugang zu einer alternativen Energiequelle Ihr Leben erleichtern. Mit einem Solar-Panel können Sie zum Beispiel Ihr Mobiltelefon laden und bleiben dennoch beweglich. Denken Sie auch an die Notwendigkeit einer Wasseraufbereitung oder Nahrungszubereitung.

Inhalt

      Das Beste am Erstellen einer Black-Out-Box besteht darin, daß es wenig Kosten verursacht. Bevor Sie sich über Geld Gedanken machen, sollten Sie sich ansehen was in einer Black-Box  sein sollte. Wie anfangs erwähnt, der Hauptzweck besteht darin, daß Sie schnell Zugang zu einer Lichtquelle haben wenn die Stromversorgung zusammenbricht.

Black-Out-Box: 10 grundlegende Dinge

Werbung