Menü
Adventure, Survival & Tracking

Improvisierte Lagerbeleuchtung

Billig - Einfach - Selbstgemacht

Neu ist diese Idee zwar nicht, aber immer noch effektiv und unübertroffen billig in der Herstellung. Die dazu benötigten Materialien finden sich normalerweise in jedem  Haushalt - oder man kann sie aus Abfalltonnen völlig gratis besorgen.

Benötigt werden eine Dose (Bier- oder Softdrinkdose), etwas Draht, eine Kerze sowie ein Messer bzw. eine Schere.

Die Herstellungsschritte sind einfach:

1) Mit dem Messer ein Art Türchen in die Dose schlitzen (siehe Foto oben), 2) den Draht am Ring des Dosenöffners befestigen, 3) an einen Baumast in gewünschter Höhe anbringen, dann 4) Kerze hineinstellen und anzünden.

Durch die seitlich herausgebogenen Türchen dreht sich die Dose mit der Öffnung immer aus der Windrichtung heraus und bewahrt die Kerzenflamme davor, ausgelöscht zu werden. Außerdem reflektiert das blanke Metall der Dose das Licht in die gewünschte Richtung.

Anstatt einer Kerze, kann man natürlich auch andere geeignete Leuchtmittel verwenden. Welche? Das sehen Sie im Video.

Improvisierte Laterne