Menü
Adventure, Survival & Tracking
  • SURVIVAL SKILLS

Notbeleuchtung aus natürlichen Materialien

Keine Taschenlampe verfügbar? Ein Lagerfeuer kommt als Beleuchtung aus bestimmten Gründen nicht in Betracht? Nun, in diesem Fall verfügen Sie mit einer selbstgemachten Schnekenkerze zumindest für einen kurzen Zeitraum über eine natürliche Lichtquelle. 

Kerze selbstgemacht

Zur Herstellung wird ein leeres Schneckengehäuse, Baumharz und ein Docht benötigt. Als Docht eignet sich ein Stück Birkenrinde, Baumwollfasern von Jeans oder ein Teil vom Schnürsenkel, sofern er ebenfalls aus Baumwolle besteht.

Das Schneckengehäuse im Bedarfsfall reinigen. Baumharz zusammen mit dem Docht ins Gehäuse hineindrücken. Docht mit etwas Harz bestreichen. Das Harz wird solange brennen, bis es verbraucht ist. Ein Schneckengehäuse, in der Größe wie sie Weinbergschnecken haben, liefert für ca. 15 Minuten Licht.

Wird Licht über einen längeren Zeitraum benötigt, am besten mehrere derartige Kerzen anfertigen.