Menü
Adventure, Survival & Tracking

Die Gefahr

In einer Überlebenssituation unter kalten Witterungsverhältnissen, besonders ohne entsprechende Bekleidung sowie Ausrüstung, stehen Sie lebensbedrohender Hypothermie (Unterkühlung) gegenüber. Unternehemen Sie alles, um Ihre Körperkerntemperatur zu schützen. Improvisieren Sie schnellstmöglich einen Kälteschutz. (Und so gehts: siehe Video)

Werbung

Improvisierter Kälteschutz

Gut zu wissen

Luft hat eine relativ geringe Wärmeleitfähigkeit, ist aber sehr beweglich. Es sind gerade diese Eigenschaften, die bei Schutz gegen Kälte zu beachten sind:

Erstens: den Wind daran hindern die Kleidung zu durchdringen und die warme Luftschicht nahe am Körper zu ersetzen;

Zweitens: eine stehende Luftschicht zwischen Körper und Kleidung schaffen, welche als Isolation dient, z.B. durch den Einsatz von Gras, Laub ect. Der Körper wird diese Luftschicht ständig erwärmen und Sie damit warmhalten.

Beachte: Wärme das Körperzentrum zuerst - Brust, Nacken, Kopf und Leistengegend. Diese Körperregionen sind mir großen Blutgefäßen versehen, daher anfällig gegen Wärmeverlust.

Kälteisolierung